Das Unternehmen

Beutin steht für Beständigkeit. Nur so können wir uns als Unternehmen seit 1923 bewähren. Unsere Kunden, Lieferanten und Partner vertrauen auf Qualität und Service.

Die Beutin AG blickt auf eine Geschichte zurück, die geprägt ist von Innovationen, Wandel und stetigem Wachstum. Schon früh erkannte Anna Beutin, Gründerin des Unternehmens, die Wichtigkeit von Qualität und Fortschritt. Ihren Unternehmergeist hat sie den nachfolgenden Generation weitergereicht, die das Familienunternehmen bis heute erfolgreich leiten.

Die hanseatische Art, auf der unser Handeln beruht, ist der Beutin AG am Firmensitz in der Hansestadt Lübeck früh in die Wiege gelegt worden: Den Erfolg verdanken wir unserer Verlässlichkeit, unserem Selbstbewusstsein und unserer Nachhaltigkeit – hanseatische Tugenden, an denen wir uns bis heute orientieren.

Das Unternehmen engagiert sich erfolgreich in den Bereichen Textilhandel, Immobilien und dem Druck von Faltschachteln mit Werken in Lübeck und Polen. Da sich das Unternehmen als unabhängiges Familienunternehmen immer weiter entwickelt und an die nächsten Generationen übergeben wird, ist unser Blick stets in die Zukunft gerichtet.

Geschäftsbereiche

CB Mode Logo

CB / INCB
Textileinzelhandel

MyFashionOutlet Logo

MY FASHION OUTLET
Textileinzelhandel

Beutin AG Logo

BEUTIN AG
Immobilien

Hammer Gruppe Logo

HAMMER GRUPPE
Faltschachtelwerk

Background for history section

Historie

Eine Zeitreise durch unsere Erfolgsgeschichte.

1923

1945

1960

1990

2000

2008

2017

Die Grundsteinlegung des Unternehmens beginnt 1923 in der Hansestadt Lübeck, wo die gelernte Maßschneiderin Anna Beutin ihren eigenen Salon unter ihrem Mädchennamen „Friede“ eröffnet. „Anny Friede“ wird im Laufe der Zeit einer der führenden Modesalons der Stadt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wird die Schneiderei zu einem industriellen Fertigungsbetrieb für Oberbekleidung ausgebaut. Zehn Jahre später eröffnet das erste Einzelhandelsgeschäft in der Lübecker Innenstadt.

Während seiner Jugend wird der Sohn Christian Beutin von seiner Mutter angelernt. 1960 wird das Familienunternehmen in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt, bei der Christian Beutin als persönlich haftender Gesellschafter eingetragen wird.

Seit den 1960er Jahren nimmt das Wachstum des Familienunternehmens stetig zu und expandiert in weitere Geschäftsräume in Lübeck sowie der Hamburger Innenstadt. Sie werden Hauptanlaufpunkte für qualitative Damen- und Herrenbekleidung. Im Laufe der Zeit werden alle Immobilien vergrößert und modernisiert und später an hochrangige Unternehmen wie Apple, Nespresso, C&A oder TK Maxx vermietet.

Christian Beutin verstand früh, geschmackvolle und moderne Kleidung in das Sortiment einlaufen zu lassen und sich am aktuellen Modebewusstsein der Kunden zu orientieren. Nur so gelang es ihm, den Textilhandel in Norddeutschland nachhaltig zu prägen.

Die 1990er stehen bei Beutin für ein Experiment. In Lübeck wird eine Filiale mit einem neuen Verkaufskonzept unter dem Namen CB Mode außerhalb der Stadt eröffnet. Unter der Leitung von Ingmar Strait, Sohn von Christian Beutin, beginnt die Expansion vom Shop-in-Shop Fachmarktkonzept.

Seither wird der Wachstumskurs gezielt fortgeführt. Neben Filialen im Lübecker Umland expandierte das Unternehmen bis 2014 auf insgesamt 6 Standorte im norddeutschen Raum. Darunter in Flensburg, Hannover, Kiel und Schwentinental.

Das Unternehmen Beutin ist seit 2008 als Aktiengesellschaft eingetragen, in dem Christian Beutin als Aufsichtsrat und sein Sohn Ingmar Strait als Vorstand agiert.

Das Unternehmen startet im April 2017 mit einem neuen Betriebskonzept der Sekundärvermarktung verschiedener Lieferanten. Somit erweitert Beutin seinen Geschäftsbereich im Textileinzelhandel um eine weitere Komponente.

Kontakt

Beutin AG
Herrenholz 6, 23556 Lübeck
Telefon +49 (0) 451 / 8972350
E-Mail info@beutin.de

Nach oben scrollen